05.09.01 16:29 Uhr
 830
 

Mann verhaftet wegen privater Cannabisplantage

Gestern wurde ein 45-jähriger Mann aus Stephanskirchen (Landkreis Rosenheim) verhaftet und Anzeige gegen ihn erstattet. Die Polizei fand in seinem Gewächshaus und auf seiner Terrasse mehrere Hanfpflanzen.

Er pflanzte 18 Hanfpflanzen auf der Terrasse und im Gewächshaus an. Die Pflanzen brachten es bis zu einer stattlichen Größe von 2,5 Metern. Zirka zwei Kilogramm Marihuana hätte man aus den Pflanzen herstellen können.


WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Cannabis, privat
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?