05.09.01 15:43 Uhr
 8
 

VW: Mammut-Streik in Mexiko beendet

Der Streik der VW Mitarbeiter in Mexiko ist heute nach ganzen drei Wochen beigelegt worden. Die Mitarbeiter erhalten 10,2% mehr Lohn. Zusätzlich gibt es eine Einmalzahlung und die Lebensmittelgutscheine werden erhöht.

Seit dem 18. August streikten die Mitarbeiter, die Gewerkschaft hatte zunächst 19% Lohnerhöhung gefordert war dann aber auf 16% runtergegangen.

In dem mexikanischen VW-Werk werden New Beetles und Boras gebaut, pro Tag fiel eine Produktion von 1500 Autos aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Mexiko, Streik, Mammut
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?