05.09.01 15:11 Uhr
 36
 

Malaysia und Singapur einigen sich das "Kriegsbeil" zu begraben

Der jahrezentelange Streit zwischen den beiden südostasiatischen Ländern scheint sich nun ausgelebt zu haben, da sich die beiden Staatsoberhaupte in einer provisorischen mündlichen Erklärung auf zukünftige Zusammenarbeit geeinigt haben.

Der 'alte' Causeway (Staudammstraße), der die beiden Länder miteinander verbindet und den größten Verkehr der gesamten Region aufweist, soll 2007 durch eine Brücke ersetzt werden.

Man wolle auch daran arbeiten es den täglichen Pendlern, durch eine universale Karte, leichter an der Grenzkontrolle zu machen. Malaysia wird auch weiterhin der Wasserlieferant für die 'Insel' bleiben, wobei die Kosten erhöht werden sollen.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Malaysia, Singapur
Quelle: www.thestar.com.my

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?