05.09.01 15:06 Uhr
 1.907
 

Verwirrung um "Zurück in die Zukunft 4": Wahrscheinlich doch nicht

Gestern kursierte überall die Meldung, dass ein vierter Teil der Trilogie 'Zurück in die Zukunft' geplant sei.

Dies wurde nun vom Produzent und Drehbuchautor persönlich dementiert.

Bob Gale hält eine erneute Fortsetzung für eher unwahrscheinlich, da der Hauptdarsteller Michael J. Fox ja an der Parkinson-Krankheit leidet und dies die Aufnahmen sehr erschweren würde.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zukunft, Verwirrung, Zurück in die Zukunft
Quelle: www.movie-inside.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?