05.09.01 14:51 Uhr
 21
 

Brandbekämpfung aus der Luft - unbemanntes Flugzeug der NASA

Um die Gefahr für Piloten zu reduzieren, die Waldbrände aus der Luft beobachten, stellt die NASA am Donnerstag ein unbemanntes Flugzeug vor.

Die satellitengesteuerte Maschine macht Bilder von Waldbränden und schickt diese via Satelit an die Brandbekämpfer am Boden.
Somit braucht sich kein Pilot mehr in Gefahr zu begeben.


Die Hightech-Flugzeuge sind in der Lage, bis zu 24 Stunden über den Einsatzgebieten zu kreisen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass sie Bilder der Waldbrände auf digitale Karten projezieren können und somit den Einsatzort genau bestimmen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Brand, Flugzeug, NASA, Luft
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?