05.09.01 14:31 Uhr
 18
 

EU-Kommissionspräsident sorgt sich um Euro

Der Präsident der EU Kommision Romano Prodi sagte in einem Interview mit der Bild Zeitung, dass einige Länder Probleme hätten die Stabilitätskriterien zu erfüllen.

Man könne aber diesen Ländern jetzt keinen Freiraum einräumen, da sonst andere Länder ebenfalls eine Verwässerung der Kriterien fordern würden. Die würde der Stabilität des Euro schaden.

Die Stabilitätskriterien wurden vor der Festlegung der Euro Wechselkurse festgeschrieben, Länder die die Kriterien nicht erfüllten konnten vorerst an der Währungsunion nicht teilnehmen.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, EU, Kommission, EU-Kommission
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?