05.09.01 14:29 Uhr
 1.099
 

Männer sind keine Gefühls-Zombies

Wer behauptet, dass Männer keine Gefühle hätten, ist auf dem Holzweg.
Amerikanische Wissenschaftler räumten dieses Vorurteil bei ihrem Kongress in San Francisco aus dem Weg.

Trotz allem aber sind Männer gehemmter ihre Gefühle zu zeigen.
Diese Gefühlskälte wird mit dem wissenschaftlichen Begriff 'Alexithymie' bezeichnet.
Aber nicht nur Männer sind davon betroffen, sondern auch Frauen.

Wie aus Studien hervorgeht, ist etwa jeder zehnte Mensch gehemmt, seine Gefühle zu zeigen.
Die Ursachen für dieses Verhalten liegen in der Kindheit begründet.
Männer wird eingeredet, dass es 'weiblich' sei, wenn man Gefühle zeigt.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Zombie, Gefühl
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?