05.09.01 13:55 Uhr
 314
 

Linux benötigt Microsoft und bedankt sich

Ohne den offenen Quellcode von Microsoft wäre Linux nie so weit gekommen wie heute. Microsoft sporne die Programmierer von Linux enorm an. Experten meinten, die Auseinandersetzung mit dem Software-Riesen sei für Linux wichtig.

Von überall nur Lob über die Auseinandersetzungen zwischen Linux und Microsoft. Das Bild eines Feindes wie Bill Gates im Kopf, wäre für die Programmierer nur gut. Manchmal würden die Konfrontationen geradezu gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Linux
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?