05.09.01 13:01 Uhr
 13
 

Kunstfanatiker Arthur Gilbert gestorben

Am vergangenen Sonntag ist der Kunstnarr Arthur Gilbert mit 88 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben.


Der Wert seiner Privatsammlung belief sich auf rund 200 Millionen Dollar. Vor 5 Jahren gab er seine gesamten Kunstschätze an die britische Öffentlichkeit ab.



Diese Kunstobjekte werden voraussichtlich in seinem eigens gegründeten Museum in London zu bestaunen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Befürchtung
Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?