05.09.01 12:59 Uhr
 39
 

Angeklagt: Er wollte seine Niere im Internet versteigern

Ein 19-jähriger Mann aus Hessen steht jetzt vor dem Amtsgericht in Homberg/Efze und wird wegen versuchtem Organhandel angeklagt.
Er soll angeblich seine Niere in einer Auktion für 100.000 DM angeboten haben.

Der junge Mann allerdings streitet die Tat ab.
Der bekannteste Fall von Organhandel im Internet ist aus dem Jahre 1999 als ein Anbieter ebenfalls seine Niere bei ebay versteigern wollte.
Bis zuletzt lag das Gebot bei 5,7 Millionen Dollar.

Dem 'Organspender' drohen jetzt bei Verurteilung bis zu 5 Jahre Haft wegen Verstoss gegen das Transplantationsgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Versteigerung, Niere, Angeklagt
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?