05.09.01 12:43 Uhr
 4
 

Porsche: Weiterer Wachstum in Nordamerika erwartet

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG geht auf dem nordamerikanischen Markt trotz des leichten Verkaufsrückgangs im August von einem weiterhin wachsenden Absatz aus. Dies teilte das Unternehmen heute in Stuttgart mit.

Den Rückgang der Kundenauslieferungen im vergangenen Monat um sieben Prozent auf 1.908 Einheiten (August 2000: 2.057 Einheiten) führe der Sportwagenhersteller im wesentlichen auf das Auslaufen der Fahrzeuge des Modelljahrgangs 2001 und den Übergang auf den neuen Modelljahrgang - insbesondere den neuen 911 - zurück.

Die nordamerikanischen Porsche-Händler hätten rund 70 Prozent ihrer Fahrzeuge des Modelljahrgangs 2002 nach dem 20. August erhalten - zu spät, um die Verkaufszahlen im August noch positiv zu beeinflussen, so das Unternehmen weiter. Für den September erwarte man deshalb höhere Verkaufszahlen als im September 2000. Außerdem rechnen die Zuffenhausner aufgrund der bereits hohen Nachfrage nach den Fahrzeugen des neuen Modelljahrgangs mit einem Wachstum bei den Kundenauslieferungen im gesamten Jahr 2001 von etwa 10 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Wachstum, Weite, Wachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?