05.09.01 13:18 Uhr
 888
 

Kinder werden immer erwachsener -Erwachsene bewahren sich die Kindheit

Nach Einschätzung von Helmut Schwartz, Leiter des Spielzeugmuseums in Nürnberg und Historiker, werden Kinder immer erwachsener und Erwachsene im Gegenzug immer kindlicher. Der Einzug von Computern in die Kinderzimmer leistet dazu seinen Beitrag.

Dadurch entwachsen Kinder schneller der Kindheit. Erwachsene hingegen erhalten sich einen Teil der Kindheit durch das Sammeln von Gegenständen. Der Teddy auf dem Schreibtisch des Managers ist zwar ein Phänomen aber zunehmend zu beobachten.

Egal ob es bei Männern die Modelleisenbahn oder bei Frauen das Plüschtier oder eine Käthe-Kruse-Puppe ist - der Trend ist dahin gehend, das Sammelobjekt mehr zum Kuscheln zu verwenden als nur zur Kapitalanlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kindheit, Erwachsen
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"
Fußball: Rapid-Wien-Ultras beleidigen Journalisten auf Banner als "Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?