05.09.01 12:36 Uhr
 57
 

Musiktauschbörse Aimster vor der Pleite

Gerüchten zufolge steht die bekannte Musiktauschbörse Aimster vor der Pleite. Ein US-Branchendienst hat das jetzt bestätigt.

Aimster wird zu den Opfern der Dotcom Krise gezählt und steht deshalb auf der Todesliste. Noch dazu hat Aimster Klagen des AOL Konzerns am Hals.

Da Aimster seinen Service kostenlos anbietet kann das Unternehmen nur durch Werbung Geld einnehmen und das ist eindeutig zu wenig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BBuschy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Pleite
Quelle: www.webhits.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?