05.09.01 12:31 Uhr
 5
 

curasan AG erweitert Medikamenten-Sortiment

Die curasan AG, ein Spezialist für regenerative und reparative Biomedizin, setzte ihre Strategie fort, durch Produkt-Akquisitionen ein Komplettanbieter in den Bereichen Anästhesie, Intensiv-Medizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (AINS) zu werden.

Das Sortiment wurde um das blutungsstillende, synthetische Präparat Somatostatin, und um das Lokalanästhetikum Procain curasan NT zur Neural-, Schmerztherapie und Anästhesie-Behandlung erweitert. Weiterhin erweitert das Lokalanästhetikum Mepivacain die Produktpalette.

Durch die strategische Entscheidung, sich neben der Regional-Anästhesie auch der intravenösen Anästhesie zuzuwenden, konnte das Produkt-Sortiment in den letzten drei Jahren beinahe verdoppelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Sortiment
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?