05.09.01 11:28 Uhr
 3
 

comdirect plant dieses Jahr einen Gewinn

Der Online-Broker comdirect will in diesem Jahr doch noch ein positives Ergebnis erreichen. Bernt Weber, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, sagte, dass comdirect wohl als einziger börsennotierter Online-Broker in diesem Jahr einen Gewinn machen wird.

Erreicht werden soll die schwarze Zahl vor allem durch Einsparungen in den Bereichen Werbung und Personal. Die Kosten sollen damit auf 220 Mio. Euro sinken.

Der Verlust vor Steuern im zeiten Quartal stieg auf 26,6 Mio. Euro nach 19,8 Mio. Euro im Vorquartal, womit er im Rahmen der Analysten-Erwartungen lag. Die schwache Börsenentwicklung und hohe Kosten für die Auslandsaktivitäten haben hierzu beigetragen. Insgesamt ergab sich ein Fehlbetrag von 18,7 Mio. Euro gegenüber einem Gewinn von 20,5 Mio. Euro im Vorjahr. Der Provisionsüberschuss nahm aufgrund der zurückgegangenen Orders um 22 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 22,9 Mio. Euro ab.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?