05.09.01 11:22 Uhr
 101
 

Wien: Jedes dritte Stück Fleisch im Handel ist verdorben

Verbraucherschützer aus Wien haben in einem Test festgestellt, dass die Angaben zur Haltbarkeit auf Verpackungen von Fleischwaren nicht immer korrekt sind. Bei dem Test wurde bekannt, dass jedes dritte Stück Fleisch schon vor der Frist schlecht war.

In 25 Märkten wurde Fleisch eingekauft. Die Haltbarkeit wurde genau eingehalten, danach wurden mikrobiologische Tests gemacht. Das durchschnittliche Urteil viel schlecht aus. Die Verbrauerschützer fordern seriöse Angaben auf den Verpackungen.

Außerdem soll das Lebensmittelgesetz verschärft werden. Es müsse die Hersteller treffen, nicht die Laden-Besitzer.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wien, Handel, Fleisch, Stück
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?