05.09.01 10:53 Uhr
 4
 

Genta-Produkt erhält den Orphan Drug Status

Das Biotechnologie-Unternehmen Genta Inc. erhielt für sein Krebs-Medikament Genasense von der U.S. Food and Drug Administration den „Orphan Drug Status“ für drei weitere Anwendungsgebiete.

Bisher hatte das Präparat diesen Status bei der Behandlung von bösartigem Melanom. Nun wird auch die Therapie von myelozytischer und lymphozytischer Leukämie, sowie von multiplen Myelomen gefördert. Das Medikament wird aktuell in klinischen Tests, hinsichtlich allen vier Anwendungen, getestet.

Der „Orphan Drug Status“ bedeutet, dass das Medikament in den genannten Anwendungsbereichen exklusive Vermarktungsrechte, sowie Steuererleichterungen und eine Befreiung von Zulassungsgebühren erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Status
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?