05.09.01 10:50 Uhr
 459
 

Nanospirale hergestellt, fast so klein wie eine DNA

Nur etwa 30mal größer als die menschl. DNA ist die 60 Nanometer durchmessende und 1 Mikrometer lange Spirale, die Forscher hergestellt haben. Sie wurde aus einem Nanoröhrchen gewunden und besteht aus einer Bor und Kohlenstoff Verbindung.

Um die Nanofeder herzustellen, muß auf dem Nanoröhrchen aus Borcarbid ein Tropfen sitzen. Dieser Tropfen fördert das Wachstum des Borcarbid. Ist sein Durchmesser gleich dem Röhrchen, wächst eine gerade Nanoröhre.

Ragt der Tropfen über die Abmessungen des Röhrchens hinaus, windet sich das Material und es ensteht eine Spirale.
Diese Feder kann vielseitig zum Einsatz kommen, z. B. in Nanomaschinen, Magnetfeld-Detektoren oder in Magnetspeichergeräten.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: DNA
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?