05.09.01 09:17 Uhr
 15
 

Jetzt doch ausländische Anwälte für Shelter Now Mitarbeiter

Die in Afghanistan gefangenen Shelter Now Mitarbeiter dürfen ausländische Anwälte mit ihrer Verteidigung beauftragen. Selbst nicht-muslimische Anwälte seien zugelassen.

Wie lange der Prozess dauert sei noch unklar, das hänge von der Beweislage ab. Was genau nach einem Urteil passiert, ist ebenfalls noch unabsehbar, da der Talibanführer Mullah Mohammad das letzte Wort bei dem Prozess hat.

Die Shelter Now Mitarbeiter sind der christlichen Missionsarbeit angeklagt. Neben den 8 Ausländern sind auch noch 16 Afghanen angeklagt. Der Prozess begann gestern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, Anwalt
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?