05.09.01 09:17 Uhr
 15
 

Jetzt doch ausländische Anwälte für Shelter Now Mitarbeiter

Die in Afghanistan gefangenen Shelter Now Mitarbeiter dürfen ausländische Anwälte mit ihrer Verteidigung beauftragen. Selbst nicht-muslimische Anwälte seien zugelassen.

Wie lange der Prozess dauert sei noch unklar, das hänge von der Beweislage ab. Was genau nach einem Urteil passiert, ist ebenfalls noch unabsehbar, da der Talibanführer Mullah Mohammad das letzte Wort bei dem Prozess hat.

Die Shelter Now Mitarbeiter sind der christlichen Missionsarbeit angeklagt. Neben den 8 Ausländern sind auch noch 16 Afghanen angeklagt. Der Prozess begann gestern.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, Anwalt
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Russland kritisiert Politik der USA als "skrupellos"
Iran: Politiker fordert Verbot von männlichen Frauenärzten und Krankenpflegern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?