05.09.01 08:32 Uhr
 13
 

Tierwelt: Killerwahl Nachwuchs durch künstliche Befruchtung

Erstmals ist es gelungen, einen Wal künstlich zu befruchten. Im Freizeitpark Sea World in Kalifornien ist ein ca. 130 - 160 kg schweres Orca-Baby nach 17 langen Schwangerschaftsmonaten zur Welt gekommen. Die Touristen freuen sich über den Jungwal.

Den Samen hatte man aus Olandos Sea World bekommen. Der Erfolg den man jetzt hatte läßt hoffen, so etwas auch bei anderen Meeressäugerarten erfolgreich zu wiederholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Killer, Nachwuchs, Befruchtung, Tierwelt
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?