05.09.01 08:32 Uhr
 13
 

Tierwelt: Killerwahl Nachwuchs durch künstliche Befruchtung

Erstmals ist es gelungen, einen Wal künstlich zu befruchten. Im Freizeitpark Sea World in Kalifornien ist ein ca. 130 - 160 kg schweres Orca-Baby nach 17 langen Schwangerschaftsmonaten zur Welt gekommen. Die Touristen freuen sich über den Jungwal.

Den Samen hatte man aus Olandos Sea World bekommen. Der Erfolg den man jetzt hatte läßt hoffen, so etwas auch bei anderen Meeressäugerarten erfolgreich zu wiederholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Killer, Nachwuchs, Befruchtung, Tierwelt
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?