05.09.01 07:48 Uhr
 708
 

Tierische Überraschung im Fahrstuhl: Die Hotelgäste staunten

Eine tierische Überraschung wartete im Fahrstuhl eines Hotels in Neuseeland. Die Gäste waren zutiefst geschockt. Ein Widder stand da. Mitten im Fahrstuhl im fünften Stockwerk. Die Polizei wurde gerufen, um den Widder aus dem Hotel zu entfernen.


Während die Hotelgäste des Rydges Queenstown Hotel in Southland noch immer Bauklötze staunten, versuchte die Polizei das Tier einzufangen. Die Sicherheitskräfte des Hotels hatten die örtliche Polizeiwache alarmiert und den Hergang genau geschildert.

Stephen Burke fing schließlich das Tier, das zu einem nahegelegenen Bauernhof gebracht wurde. Der Manager Troja Cuthbertson sagte: 'Es muss jemand gewesen sein, der zu viel getrunken hatte. Ich weiß nicht, wie der Widder sonst hierher gelangt ist.'


WebReporter: flyrox
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Überraschung, Hotelgast
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?