05.09.01 06:53 Uhr
 36
 

Disneyland: Künstliche Nilpferde dürfen nicht mehr beschossen werden

Im Vergnügungspark Disneyland soll es den Touristenführern verboten werden Künstliche Nilpferde zu beschiessen.

Diesen Nilpferden begegnet man auf der beliebten Dschungelsafari 'Jungle Cruise' in einer 8 minütigen Bootstour.

Aufgrund der Beschwerden einiger Fahrgäste, welche die Tour offensichtlich zu ernst nahmen, wurde dieses Verbot nun ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Disney, Disneyland, Nilpferd
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?