05.09.01 06:53 Uhr
 36
 

Disneyland: Künstliche Nilpferde dürfen nicht mehr beschossen werden

Im Vergnügungspark Disneyland soll es den Touristenführern verboten werden Künstliche Nilpferde zu beschiessen.

Diesen Nilpferden begegnet man auf der beliebten Dschungelsafari 'Jungle Cruise' in einer 8 minütigen Bootstour.

Aufgrund der Beschwerden einiger Fahrgäste, welche die Tour offensichtlich zu ernst nahmen, wurde dieses Verbot nun ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Disney, Disneyland, Nilpferd
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?