05.09.01 06:53 Uhr
 36
 

Disneyland: Künstliche Nilpferde dürfen nicht mehr beschossen werden

Im Vergnügungspark Disneyland soll es den Touristenführern verboten werden Künstliche Nilpferde zu beschiessen.

Diesen Nilpferden begegnet man auf der beliebten Dschungelsafari 'Jungle Cruise' in einer 8 minütigen Bootstour.

Aufgrund der Beschwerden einiger Fahrgäste, welche die Tour offensichtlich zu ernst nahmen, wurde dieses Verbot nun ausgesprochen.


WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Disney, Disneyland, Nilpferd
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?