05.09.01 06:52 Uhr
 222
 

Elefant brach aus - Sein irrer Sextrieb lies ihn die Ketten sprengen

Indien: Wildlife-Arbeiter haben einen der Fest-Elefanten wieder entdeckt. Das Tier war vier Tage verschwunden. Balarama ist sein Name und er trägt den goldenen indischen Howdah einer Göttin während der Dassara-Festlichkeiten in Mysore.

Der einäugige Elefant wurde zusammen mit einer großen Herde entdeckt. Am Ausbruch ist vermutlich allein der Sextrieb des Tieres Schuld. Denn seine Ketten zerbrach er, um einer sexy Elefantin zum Nagarhole Heiligtum in Karnataka folgen zu können.

Große Anstrengungen wurden unternommen, um Balarama von der Herde zu isolieren.
Der Elefant trägt sehr entscheidend zu den traditionellen Festen bei, die Besucher aus aller Welt anziehen.


WebReporter: flyrox
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Elefant, Kette
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?