05.09.01 06:49 Uhr
 35
 

Schweiz:Wieder haben Soldaten scharfe Munition verwendet.

Schweizer Soldaten können offensichtlich nicht mit Munition umgehen.
Erst letzte Woche hatten sich zwei scharfe Schüsse ungeklärt aus einem Gewehr eines Soldaten gelöst.
Jetzt passierte wieder ein solcher Vorfall.

Bei einer Übung in Andermatt löste sich wieder ein scharfer Schuss aus einem Gewehr als 16 Männer gerade eine Übung abhielten.
Zum Glück wurde auch hier niemand getroffen.

Die Soldaten mussten aber alle in einem Krankenhaus wegen Verdacht auf Gehörschaden untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Soldat, Munition
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?