05.09.01 06:47 Uhr
 3.359
 

'Ich bin ein Idiot!' - Nach Hai-Attacke wurde Mann einfach ausgelacht

Der Küchenchef eines Restaurants in Cornwall hätte beinahe seinen Daumen verloren. Ein toter Hai riss ihm fast den Finger ab. Der Mann heisst Darren Smith. Er fuhr den schon toten Hai zum Delphin-Restaurant in Newquay, als der Unfall passierte.

Der Küchenheld war mit Auto und Hai unterwegs. Smith bremste scharf, seine Hand geriet in den Mund des Haies und wurde dort gefangen, als das Maul des Tieres zu klappte. Eine Arterie wurde abgetrennt und der Daumen dabei fast in Scheiben geschnitten.

Mit 17 Stichen wurde der Daumen wieder angenäht. Die Krankenschwestern im Krankenhaus konnten nicht aufhören zu lachen, als der Küchenchef erzählte, wie es zu dem Unfall kam. Der Zeitung 'The Sun' sagte der 24-Jährige: 'Ich bin ein richtiger Idiot'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Attacke, Hai, Attac, Idiot
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?