05.09.01 06:42 Uhr
 15
 

US-Amokläufer bekommt möglicherweise Todesstrafe

Die Staatsanwältin in dem Fall des US-Amokläufer muss nun entscheiden, ob für den Ukrainer Lebenslänglich oder die Todesstrafe beantragt wird.

Wie schon in SN berichtet, hat ein US-Amerikaner sechs Familienangehörigen ermordet.

Für diese Tat soll nun der 27-jährige Einwanderer aus der Ukraine wegen siebenfachen Mordes in Kalifornien angeklagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesstrafe, Amokläufer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?