05.09.01 01:44 Uhr
 62
 

Rasender Pitbull zerfleischt kleinen Dackel

Der wild gewordener Pitbull (Booster, 5) stürzte über eine Balkonbrüstung als er einen kleinen Dackel des Weges kommen sah.Dieser ging mit seinem Herrchen gerade spazieren.

Mit seinen scharfen Zähnen erfaßte er den kleinen Dackel und tötete ihn. Ein herbeigeeilter Taxifahrer versuchte mit Schlägen auf das wilde Tier einzuschlagen, aber ohne Erfolg.


Zeugen die diese schreckliche Tat verfolgten, riefen umgehend die Polizei.
Der Pitbull griff dann auch die Beamten an, die ihn erschießen mußten.
Der Besitzer des gefährlichen Hundes kann das alles nicht begreifen. Sein Hund war doch so lieb.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rasen, Pitbull, Dackel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?