05.09.01 01:30 Uhr
 42
 

US-Dorf: Schußwaffen im Haus deponieren ist Pflicht

In einem kleinen Dorf im US-Bundestaat Utah
sollen alle Einwohner in ihren Häusern Schußwaffen und Munition zur Selbstverteidigung aufbewahren.
Das ist jetzt Gesetz.


Bereits vor 15 Jahren wurde solch ein Gesetz in einem kleinen Ort im US-Bundesstaat Georgia erlassen .
Viele Bürger finden das Gesetz gut und sprechen von über 90% weniger Sraftaten.

Lediglich arme Menschen die sich eine Schußwaffe aus finanziellen Gründen nicht leisten können und auch ehemalige Straftäter sind von der Pflicht befreit.


ANZEIGE  
WebReporter: Pono
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: USA, Haus, Dorf, Pflicht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?