05.09.01 00:58 Uhr
 25
 

U-Boot Kursk wird "zersägt"

Das am 12. August 2000 nach zwei Explosionen an Bord mit 118 Mann gesunkene Atom-Uboot 'Kursk' soll mit Hilfe eines Spezialstahlseiles in zwei Teil geschnitten werden. Ein erster Versuch verlief bisher unproblematisch.

Nachdem das Schiff geteilt ist, soll es gehoben werden und zu einem Marinestützpunkt bei Murmansk gebracht werden. Es wird damit gerechnet, dass dieser Vorgang am 25. September abgeschlossen sein werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Boot
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?