04.09.01 22:58 Uhr
 28
 

Trotz Flaute: Nokia strebt 40% an

Nokia plant im grossen Massstab, auf lange Sicht hin sollen 40% der Handybesitzer Nokia benutzen. Auch wenn zur Zeit der Boom ein bisschen hängt, an dem Ziel hat sich nichts geändert, so ein Sprecher bei Nokia bei einer Rede in NewYork.

Der Anteil an Nokiageräten ist etwas stagniert im laufenden Jahr und beträgt nach 35,3% nun 34,8% auf der ganzen Welt. Die Führung von Nokia sieht auch keine Abschwächung am Markt in China.

Motorola und Ericsson schafften es, dem Nokia-Konzern Anteile abzuluchsen, aber nachdem Nokia erstmal geschaut hat, dass Profit abgeworfen wird, schaut nun Nokia wieder auf die Marktanteilszahlen und will hier wieder zum Angriff starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nokia, Flaute
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?