04.09.01 20:53 Uhr
 34
 

Die EU will Durban retten, auch ohne die USA

Die Europäische Union, vertreten durch den belgischen Außenminister Louis, hat angekündigt ein neues Schlussdokument, das trotz des Ausscheidens von Israel und USA (SN berichtete) aus der UN-Weltkonferenz gegen Rassismus zustande gekommen war, zu unterstützen.

Unterdessen verteidigte US-Aussenminister Powell den Schritt als notwendig, wenn auch bedauerlich. Der am Freitag endenden Konferenz droht das Scheitern.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, EU
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?