04.09.01 19:43 Uhr
 720
 

Mercedes entmachtet Ron Dennis

Bislang hatte Mercedes nicht viel zu sagen bei McLaren. Das soll sich nun aber ändern. Ein fünfköpfiges Gremium, bestehend aus Ron Dennis, Mansour Ojjeh, Jürgen Hubbert, Eckhard Cordes und Bob Illman, soll nun die Entscheidungen treffen.

Grund dafür sind die mangelnden Erfolge, die es nicht nur in der Formel 1, sondern auch bei den Sportwagen zu verzeichnen gibt.

Erste Amtshandlung des Gremiums ist die Verhandlung über die Verpflichtung von Kimi Räikönen für die nächste Saison.


WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?