04.09.01 17:18 Uhr
 11
 

Hamburg soll am 22. September auf Bahn oder Rad umsteigen

Dies hat der Umweltsenator Alexander Porschke vor. Er wünscht sich, dass alle Hamburger am 22. September ihr Auto stehen lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel oder Rad umsteigen.

Die Straße 'Lange Reihe' im Stadtteil St. Georg wird sogar gänzlich für den Verkehr gesperrt. Grund dafür sind Sportaktivitäten, die ganz im Zeichen: 'In die Stadt - ohne mein Auto' stehen.

Mit dem dort auch stattfindendem Bühnenprogramm erhofft man sich, die Fussgänger und Radler zu unterhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hamburg, Bahn, September, Rad
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?