04.09.01 16:25 Uhr
 17
 

Krustentiere helfen bei Wunden, Wasserverschmutzung und konservieren

Die Chitin-Panzer vieler Krustentiere sind wahre Wunderwerke: sie enthalten Wirkstoffe, die sowohl bei der Heilung von Wunden, bei der Reinigung von Wasser, als auch bei der Konservierung von Lebensmitteln hilfreich sein können.

Das Besondere daran, so fand die Heppe GmbH unter Unterstützung der Forschungsvereinigung 'Otto von Guericke' heraus, ist, dass das Chitin weder die Umwelt belastet, noch für irgendein Lebewesen giftig ist.

Abgesehen von den Bereichen, in denen entsprechende Stoffe schon verwendet werden, plant man nun natürlich auch noch weitere Einsatzmöglichkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Wunde
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?