04.09.01 16:06 Uhr
 4.988
 

Microsoft gesteht: WindowsXP bis zu 10% langsamer als ME

Kristian Gyorkos, ein Produkt-Manager für Windows XP, hat nun zugegeben, dass Windows XP nicht ganz so schnell sein wird, wie z.B. Windows ME.
Spiele können bis zu 10% langsamer laufen, aber dafür wird das System stabiler.

Microsoft denkt jedoch, dass die Performence sich verbessern wird, wenn die Hersteller ihre Treiber optimieren, da der NT-Kern in Windows XP einen exakt auf das OS abgestimmten Treiber verlangt, um optimal zu funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?