04.09.01 14:56 Uhr
 99
 

Britney Spears auf Kriegsfuß mit den Tierschützern

Britney Spears ist mit den Tierschützern auf Kriegsfuß, weil sie bei den MTV Video Awards vier Geparden auf die Bühne bringen will.

Die eingesperrten Tiere sollen beim Lied 'A Slave 4 U' auf die Bühne kommen.

Die Tierschützer fürchten nun, dass das Gehör der Tiere durch die laute Musik schaden nimmt. Sie kritisieren auch Spears, weil sie Tiere für ihre Zwecke 'missbraucht' und so ihre Vorbildwirkung nicht erfüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krieg, Britney Spears
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?