04.09.01 13:44 Uhr
 22
 

Neumarkt: Sohn auf Raststätte vergessen

Bei einem Halt auf dem Rückweg nach Hause hat ein Ehepaar, das gerade aus dem Urlaub kam, ihren 14-jährigen Sohn an einer Raststätte vergessen. Das Ehepaar hatte bei der Abfahrt nicht bemerkt, dass der Sohn das Auto verlassen hatte.

Glücklicherweise hatte der Junge ein Handy dabei. Er meldete sich bei seinen Eltern als er sah, dass das Auto nicht mehr da war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sohn, Raststätte
Quelle: www.donau.zet.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?