04.09.01 13:26 Uhr
 5.410
 

Telekom geht gegen "T-Shi(r)t" vor

Die Aktie im Abwärtssog, der Chef in der Kritik – die Telekom kämpft mit harten Bandagen, wenn’s ums eigene Logo und den Ruf der Firma geht: Das musste jetzt die Firma Boersenshirts.de erfahren.

Diese hatte ein T-Shirt mit der doppeldeutigen Bezeichnung 'T-Shi(r)t' vertrieben. Zu sehen war darauf ein verballhorntes Logo des Branchenriesen und der enttäuschende Kursverlauf der T-Aktie.

Das wollte der Bonner Konzern nicht dulden: Der Betreiber der Site darf das T-Shirt nun nicht mehr weiter anbieten. Tut er es doch, werden 10.000 Mark fällig. Die Quelle zeigt ein Bild des umstrittenen Shirts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fewtack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telekom
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke
"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?