04.09.01 13:02 Uhr
 2.125
 

Uli Hoeneß nimmt kein Blatt vor den Mund - Sein Opfer Oliver Bierhoff

Bayern - Manager meldet sich mal wieder zu Wort. Diesmal schießt er gegen Oliver Bierhoff.'Völler sollte Oliver Bierhoff sagen:Das wars. Denn solche Spieler brauchen wir nicht mehr. Seine Zeit ist abgelaufen' so Hoeneß.

Hoeneß stärkt den Rücken von Teamchef Rudi Völler und ist der Meinung, dass er mit den jungen Spielern weiter arbeiten und sich nicht von Besserwissern verwirren lassen sollte. Schließlich haben sie noch wenig internationale Erfahrung.

Hoeneß fordert auch, dass Bierhoff freiwillig auf das Kapitänsamt verzichtet. Als Kapitän hätte Oliver Kahn die Mannschaft besser im Griff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Opfer, Uli Hoeneß, Olive, Mund, Oliver Bierhoff
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?