04.09.01 12:59 Uhr
 18
 

Nikolaus wurde für Bankräuber gehalten

Ein 25 jähriger Student war für seine Promotion-Firma unterwegs, um Werbung zu machen -verkleidet als Nikolaus.

Am Montag kam er dabei an einer Bank vorbei, deren Mitarbeiter das Kostüm im Spätsommer komisch vorkam. Sofort wurde die Polizei alamiert, weil vermutet wurde, dass der Nikolaus die Bank ausrauben will.

Diese war auch sofort zur Stelle und nahm den Nikolaus kurzerhand fest. Kurze Zeit später wurde er jedoch wieder auf freien Fuß gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: me@inter.net
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bankräuber, Nikolaus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen
Streit wegen Trump: Mann wird ein Ohr abgebissen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?