04.09.01 11:19 Uhr
 5.740
 

Dem Internet droht der Datenstau: neues Protokoll muss Platz schaffen

Dass das Internet nicht endlos ist, bekommen wir immer mehr zu spühren. Vor 20 Jahren wurde technisch der Grundstein für das heutige Internet gelegt. Damals wollte man 4,3 Milliarden PCs damit verbinden. Doch es werden immer mehr Geräte.

Nicht nur PCs wollen verkabelt werden. Bald drängen Milliarden an Haushalts- Geräten auf den Markt, die alle Internet Anschlüsse besitzen sollen. Doch schon jetzt ist es eng im Internet geworden. Alle Geräte brauchen nämlich eine eigene Adresse.

Zur Zeit wird IPv4 genutzt. Dieses Protokoll stellt für jedes Gerät eine 32 stellige Kennung zur Verfügung. Doch bald muss IPv6 auf den Markt kommen. Dann wird es Adressen mit 128 Stellen pro Gerät geben.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Platz, Daten, Protokoll
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?