04.09.01 10:37 Uhr
 355
 

Querschnittsgelähmter 'heute' Nachrichtensprecher kann wieder gehen

Der querschnittsgelähmte 'heute'-Nachrichtensprecher Stephan Kulle kann wieder gehen. Durch den Fernseher kann man nicht sehen, ob die Nachrichtensprecher beispielsweise einen Unterkörper haben. Man sieht nur den Oberkörper der Personen.

Im Morgenmagazin verkündet Stephan Kulle die 'heute'-Nachrichten im ZDF. Doch er ist querschnittsgelähmt. Vor etwas mehr als zehn Jahren wurde er in einen schlimmen Autounfall verwickelt. Er saß im Auto eines Freundes und wurde stark verletzt.

Die Situation war fast hoffnungslos, denn 'ab dem fünften Halswirbel abwärts ging nichts mehr.' Doch gemeinsam mit seinen Freunden und dem Willen wieder Laufen zu können, hat Stephan Kulle es geschafft. Er kann wieder gehen. Es grenzt an ein Wunder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachrichtensprecher, Querschnittsgelähmt
Quelle: 195.170.124.152

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?