04.09.01 10:37 Uhr
 355
 

Querschnittsgelähmter 'heute' Nachrichtensprecher kann wieder gehen

Der querschnittsgelähmte 'heute'-Nachrichtensprecher Stephan Kulle kann wieder gehen. Durch den Fernseher kann man nicht sehen, ob die Nachrichtensprecher beispielsweise einen Unterkörper haben. Man sieht nur den Oberkörper der Personen.

Im Morgenmagazin verkündet Stephan Kulle die 'heute'-Nachrichten im ZDF. Doch er ist querschnittsgelähmt. Vor etwas mehr als zehn Jahren wurde er in einen schlimmen Autounfall verwickelt. Er saß im Auto eines Freundes und wurde stark verletzt.

Die Situation war fast hoffnungslos, denn 'ab dem fünften Halswirbel abwärts ging nichts mehr.' Doch gemeinsam mit seinen Freunden und dem Willen wieder Laufen zu können, hat Stephan Kulle es geschafft. Er kann wieder gehen. Es grenzt an ein Wunder.


WebReporter: flyrox
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nachrichtensprecher, Querschnittsgelähmt
Quelle: 195.170.124.152

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?