04.09.01 08:41 Uhr
 3
 

net.IPO stellt operatives Geschäft ein

Die net.IPO AG teilte heute mit, dass die operativen Geschäfte eingestellt werden. Auf der kommenden Hauptversammlung werden Aufsichtsrat und Vorstand demnach den Aktionären die Einstellung des operativen Geschäftes im Bereich Wertpapieremissionen vorschlagen. Man begründet dies mit dem nachhaltig schlechtenBörsenumfeld und dem zum Erliegen gekommene Neuemissionsgeschäft.

Das Unternehmen plant nun die Konzentration auf das Beteiligungsgeschäft und die Rückgabe der Banklizenz sowie die Schließung der Niederlassungen in Frankreich, Italien, Belgien und Spanien geschlossen.

Darüber hinaus gab es personelle Veränderungen. Das Unternehmen ht sich demzufolge vom Vorstandsmitglied Christian Brode getrennt.Vorübergehend werden die verbleibenden Vorstandsmitglieder Claus Dieter Hermanni und Paul ffolks Davis den Aufgabenbereich von Herrn Brode übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: net.IPO
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?