04.09.01 08:40 Uhr
 284
 

Dildos sind kein Penisersatz - Für Luxusfrauen gibt es Edelholz-Dildos

Dildos sind kein Penisersatz. Sie dienen zwar der Selbstbefriedigung, können aber keinen Partner ersetzen. Der eigentliche Zweck der Dildos liegt im Erproben der Einführung des Sexspielzeuges in die verschiedenen Körperöffnungen von Mann und Frau.

Handelsübliche Dildos aus Sex-Shops haben einen Durchmesser von 3-6 cm und eine Länge von meist 15-30 cm. Diese Sexspielzeuge gibt es aus verschiedenen Materialien von Latex über Vinyl bis hin zu Silikon.

Für besonders durch Luxus verwöhnte Körper gibt es ganz spezielle Dildos. Sie gleichen Kunstwerken und stellen zum Beispiel einen Delphin mit Wellen dar. Besonderen Sexgenuß sollen Dildos aus Edelholz bringen, die sich die Dame dann selbst einführen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyrox
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Penis, Luxus, Dildo
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?