04.09.01 08:19 Uhr
 502
 

Schiffe der spanischen Armada gefunden

Vor der spanischen Küste wurden nun neun der 15 gesunkenen Schiffe der spanischen Armada entdeckt. Nachforschungen ergaben, dass nur eines der Schiffe wirklich versenkt worden war, die anderen sind in einem Sturm gesunken.

Für die Niederlage gegen den englischen Admiral Nelson und für den Tot von 7000 Menschen, war damals der französische Admiral Villeneuve verantwortlich gemacht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sammyskim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schiff, Spanisch
Quelle: derstandard.at