04.09.01 00:02 Uhr
 63
 

BKK-Versicherte müssen mit höheren Beiträgen rechnen

Etwa 1,3 Millionen BKK versicherte müssen mit einer Beitragserhöhung rechnen. Betroffen sind vor allem die Versicherten von Kassen, die ihre Beiträge seit längerem nicht erhöht haben. Die Beiträge steigen um etwa einem Prozentpunkt.

Der Grund für die Erhöhung liegt einerseits an dem Anstieg der Arzneimittelausgaben, auf der anderen Seite mit dem Risikostrukturausgleich zwischen den Kassen.


WebReporter: Enrico11
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Beitrag, Versicherte
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?