03.09.01 22:25 Uhr
 145
 

Ärztelatein - Was ihre Abkürzungen wirklich bedeuten

Die meisten verstehen nur Bahnhof, Abfahrt und Kofferklau. Das Fachchinesisch von Ärzten war bisher für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Die Website des Ratgeber-Verlags in Hamburg, macht Schluss mit dem Rätselraten.

Unter http://www.aerztelatein.de können sich 'Betroffene' ein Bild über die wahren Bedeutungen der diversen Abkürzungen machen.

Einige Beispiele sind folgende:

c.p.i. = grenzenlos fauler Sack
C.M. = cervesia multiplex (Alki)
O.S. = Oral-Sau (bei Zahnärzten)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Abkürzung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?