03.09.01 22:22 Uhr
 105
 

In deutscher Co-Produktion gedrehter Horrorfilm begeistert Amis

Der deutsch-amerikanische Horrorfilm 'Jeepers Creepers', scheint ein wahrer Hit in der USA zu werden. Bis Montagabend spielte er gut 34 Millionen Mark ein und damit mehr als die Kassenschlager 'Rush Hour 2' und 'Amrican Pie 2'.

Das Besondere daran ist auch, dass die beiden Hauptdarstellerinnen bisher nur aus Serien bekannt waren und keine geübten Kino-Stars sind.

Der Film wurde durch die Potsdamer Produktionsfirma 'Cinerenta' finanziert. Er wird Anfang des nächsten Jahres in den deutschen Kinos anlaufen.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Produkt, Produktion, Horror, Horrorfilm
Quelle: 213.144.16.200

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter aus Sci-Fi-Klassiker "Alarm im Weltall" erzielt fünf Millionen Dollar
Sänger und Schauspieler David Cassidy im Alter von 67 Jahren verstorben
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?