03.09.01 22:22 Uhr
 105
 

In deutscher Co-Produktion gedrehter Horrorfilm begeistert Amis

Der deutsch-amerikanische Horrorfilm 'Jeepers Creepers', scheint ein wahrer Hit in der USA zu werden. Bis Montagabend spielte er gut 34 Millionen Mark ein und damit mehr als die Kassenschlager 'Rush Hour 2' und 'Amrican Pie 2'.

Das Besondere daran ist auch, dass die beiden Hauptdarstellerinnen bisher nur aus Serien bekannt waren und keine geübten Kino-Stars sind.

Der Film wurde durch die Potsdamer Produktionsfirma 'Cinerenta' finanziert. Er wird Anfang des nächsten Jahres in den deutschen Kinos anlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Produkt, Produktion, Horror, Horrorfilm
Quelle: 213.144.16.200

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?