03.09.01 22:19 Uhr
 312
 

Aus Handytönen bestehendes Konzert war voller Erfolg

Eine etwas ungewöhnliche Idee hatte Golan Levin aus Amerika. Er wollte ein Konzert erschaffen, dass nur aus Handy-Klingeltönen besteht. Am Sonntag Abend fand es schließlich in Linz auf der 'Ars Electronica' statt. Mit Erfolg.

Mehrere Dutzend Leute saßen mit ihren Handys im Konzertsaal. Im Vorfeld wurden jedem von ihnen bestimmte Klingeltöne zugeteilt. Mit der Hilfe von zwei Computern konnten die Operatoren jedes Handy auf Wunsch klingeln lassen.

Das Resultat war ein Konzert, dass einmal wie Orgelmusik, ein anderes mal wie ein Grillenschwarm klang. Auch für eine Mischung aus klassischer und moderner elektronischer Musik war gesorgt.
Das Publikum war stark begeistert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Handy, Aus, Erfolg, Konzert
Quelle: www.telecom-channel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?