03.09.01 19:30 Uhr
 32
 

US-Justizministerium: Bestrafung von Microsoft soll schnell greifen

US-Justizministerium ist nun für eine schnelle Bestrafung von Microsoft. Eine Verzögerung des Verfahrens würde nur unnötig Zeit und jede Menge Geld kosten.

Das Gericht wurde vom US-Justizministerium dazu gedrängt den Einspruch vom Redmonder nicht zu entsprechen.

Die Gefahr besteht, dass Microsoft sonst vor dem Höchsten Gerichtshof Einspruch einlegt und das Verfahren so unnötig in die Länge zieht.


WebReporter: kalbo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Microsoft, Justiz, Justizminister, Bestrafung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?