03.09.01 19:30 Uhr
 32
 

US-Justizministerium: Bestrafung von Microsoft soll schnell greifen

US-Justizministerium ist nun für eine schnelle Bestrafung von Microsoft. Eine Verzögerung des Verfahrens würde nur unnötig Zeit und jede Menge Geld kosten.

Das Gericht wurde vom US-Justizministerium dazu gedrängt den Einspruch vom Redmonder nicht zu entsprechen.

Die Gefahr besteht, dass Microsoft sonst vor dem Höchsten Gerichtshof Einspruch einlegt und das Verfahren so unnötig in die Länge zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Microsoft, Justiz, Justizminister, Bestrafung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?